Vom drohenden Abriss zum strahlenden Denkmal

"Ein Leuchtturmprojekt im wahrsten Sinne des Wortes"

Leuchtturm -Oberfeuer Preußeneck-

Der Leuchtturm "Oberfeuer Preußeneck" ist seit über 10 Jahren als Denkmal geschützt und wurde nach Gründung einer Stiftung liebevoll restauriert. Für einen noch besseren Ausblick wurde die mittlere Plattform nachträglich eingefügt. Wer lieber am Boden bleiben möchte, findet im ehemaligen Trafohäuschen das Dokumentationszentrum mit Informationen zur Geschichte des Turms, zur Geschichte der Seezeichen und des Jadebusens. Über eine Live-Kamera auf dem Dach des Turms können auch Nicht-Schwindelfreie den Ausblick genießen.

Das Dokumentationszentrum und der Turm können mit einem ehrenamtlichen "Leuchtturmwärter" besichtigt werden. Hier finden Sie die regulären Öffnungszeiten und Kontaktdaten für Gruppenführungen außer der Reihe. 


 

Öffnungszeiten:

Samstags und Sonntags von 15 bis 17 Uhr


Gruppenführungen (mindestens 10 Personen) außerhalb der o.g. Regelöffnungszeiten können nachgefragt werden bei                Jannes Bergsma (0174/940 24 91) und       Lutz Timmermann (04733/73 29 937)

 


 

Aktuelles

23.08.2022


 

 

 


Das Projekt Oberfeuer Preußeneck wurde gefördert von Leader und der Europäischen Union.

 



E-Mail
Karte